Logo Araneae-online

Wahl des Domainnamens und des Providers

Standort > Gestaltung der Homepage

Bei der Wahl des Domainnamens sollte man sehr sorgfältig sein, umso kürzer und prägnanter der Name, umso besser kann man Ihn sich merken und z. B. am Telefon weitergeben. Wenn möglich wird der Eigenname ausgewählt. Sollte diese Adresse belegt sein, kann man die Abkürzung oder einen Zusatz wie -online wählen, aber auch eine andere Top Level Domain als Endung der Adresse auswählen. Die häufigsten Top Level Domains sind:

.de (Deutschland)
.info (Informationsanbieter
.eu (Europa)
.int (International)
.net (ursprünglich für Netzverwaltungseinrichtungen, heute frei für jeden)
.com (für kommerzielle Anbieter)
.biz (nur für Unternehmen)
.pro (Professionals, für Freiberufler)
.mobi (für Anbieter die Ihr Angebot für mobile Endgeräte optimiert haben

Dazu kommen alle Länder spezifischen Top Level Domains, wie .nl (Niederlande), fr (Frankreich) oder .cx (Weihnachtsinsel) etc. Eine Erweiterung der möglichen Top Level Domains ist ab 2009 geplant.

Internet Service Provider (ISP) bieten meistens die Möglichkeit nach seiner Wunschdomain zu suchen und geben noch freie Varianten an, wenn der gewünschte Domainname bereits vergeben ist. Über den Provider kann man aber nicht nur den Domainnamen reservieren lassen, sie stellen auch den Speicherplatz für die Internetseiten, die E-Mail-Adressen, passwortgeschützte Bereiche und andere Dienste zur Verfügung. Beispielsweise stellen Internetprovider Statistikfunktionen zur Verfügung, mit denen sich das Nutzerverhalten und die Anzahl der Besucher anzeigen lässt. Diese Daten lassen Rückschlüsse zu, welche Themen zukünftig noch ausgebaut werden könnten und welche auf gar kein Interesse stoßen. Google bietet mit Google Analytics ein ähnliches Werkzeug an. >> Lesen Sie hier unsere Überlegungen zu diesem Dienst.

Meist arbeiten wir mit der Sie verlassen die Homepage 1 & 1 Internet AG oder Sie verlassen die Homepage Strato zusammen, die seit Jahren sehr zuverlässig Internetdienste gewähren. Es kommen natürlich auch andere Provider Ihrer Wahl in Frage. Wir können die Einrichtung Ihrer Domain bei einem ISP Ihrer Wahl übernehmen und organisieren den Zugangs für Sie.


Letzte Aktualisierung: Freitag, 18.05.2018